shiatsu

bewegtes sein

Gönnen Sie sich Wohlfühlmomente. Geniessen Sie Ruhe, Entspannung und tanken Sie neue Kräfte. Shiatsu ist eine sanfte, ganzheitliche Körperarbeit aus Japan, deren Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin liegen.

Shiatsu fördert Ihr Wohlbefinden, Ihre Gesundheit und kann der Entwicklung Ihres persönlichen Potenzials dienen. Es aktiviert die Selbstregulierungsfähigkeit des Körpers und wirkt bei diversen chronischen und akuten Beschwerden oder bei seelischen Belastungssituationen.

Shiatsu bietet unter anderem bei folgenden Symptomen Unterstützung: Kopfschmerzen, Nacken-/Rücken-/Schulterschmerzen, Schlafstörungen, Magen- und Darmbeschwerden, Wechseljahrbeschwerden, Unruhe, Stress, Erschöpfungszuständen, Engergielosigkeit, Angstzuständen.

Sie liegen bequem bekleidet auf einer weichen Matte. Die Behandlung erfolgt durch sanftes, tiefgehendes Lehnen mit Händen, Daumen, Ellbogen und Knien, entlag der Energiebahnen (Meridiane) am ganzen Körper. Begleitet wird die Berührung von Dehnungen und Rotationen der Gelenke.

Eine Behandlung dauert ca. 60 Minuten. Die Kosten betragen 120.– Franken. Ich bin im Erfahrungsmedizinischen Register der Schweiz (EMR) eingetragen und somit von den meisten Krankenkassen anerkannt.

Mein Therapieangebot finden Sie in der Altstadt von Winterthur, an der Obergasse 4 (2. Stock).

Josianne Burgener, diplomierte Shiatsu-Therapeutin SGS

Info und Termine: 078 814 60 73 oder E-Mail an: